Die aktuelle Krise rund um das SARS-CoV2 betrifft nicht nur Unternehmen, Privatpersonen und das öffentliche Leben, sondern auch uns als Hochschulgruppe und Verein. Deshalb haben wir die Tätigkeiten rund um unsere Fahrzeuge in den letzten Wochen bereits entsprechend auf Einzel- bzw. virtuelle Arbeit umgestellt.

Zusätzlich haben auch alle Formula Student Events in Europa Ihre Veranstaltungen für dieses Jahr abgesagt, sodass wir jetzt unseren Zeitplan anpassen werden.

Trotz dieser Unterbrechung werden unsere Fahrzeuge fertiggestellt sobald es die Situation zulässt und auch an den Wettbewerben im kommenden Jahr teilnehmen, um uns mit der internationalen Konkurrenz zu messen.

Aufgrund dieser Umstände mussten wir auch das Rollout unserer Rennwagen auf das kommende Jahr verschieben und die Veranstaltung im Mai absagen.

Wir möchten an dieser Stelle unseren Sponsoren danken, die uns auch in diesen harten Zeiten weiterhin unterstützen. Wir freuen uns schon auf die Wettbewerbe im kommenden Jahr!

Kategorien: Statusupdate

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.